Bioresonanz und Magnetfeldtherapie

Bioresonanz ist das in der Umgangssprache gebräuchlichste Wort und somit auch Sammelbegriff für alle Bioinformations Therapien. Dahinter verstecken sich nebst der klassichen Bioresonanz auch Begriffe wie Radionik und Magnetfeldtherapie. Wir bieten klassische Bioresonanz wie auch Magnetfeldtherapie an.

Wie wirkt die Bioresonanztherapie?

Jeder Körper gibt Schwingungen ab. Sicher kennen hatten Sie auch schon jemand kennengelernt, da passte einfach alles. Sogenannte „Seelenverwandte“. Man harmonisiert von anfang an zusammen. Das Gegenteil gibt es aber auch. Jeder Körper gibt Schwingungen ab. Ist man krank, sind die Schwingungen blockiert und es entsteht in den Regulationsmechanismen ein Ungleichgewicht. Die dabei enstandene Disharmonie wird durch das Bioresonanzgerät erfasst, die Blockaden werden gelöst, die Organe aktiviert und die Selbstheilungskräfte setzen ein.
mehr Info (externer Link)

Wir wirkt die Magnetfeldtherapie?

Die Magnetfeldtherapie ist dafür geeignet, dem Körper zur Regulation zu verhelfen. Es wird keine Krankheit als solches geheilt, sondern das Gerät generiert ein elektromagnetisches Feld, welches auf den Körper übertragen wird und jede Zelle durchflutet. Die Kommunikation in unserem Körper findet mit Hilfe elektromagnetischer Wechselfelder statt. Die von Dr. W. Ludwig entwickelten Magnetfeldtherapiegeräte generieren elektromagnetische Wechselfelder, welche biologische Resonanzeffekte erzeugen und damit Regulationsprozesse bioenergetisch anregen und die Selbstheilungskräfte aktivieren können. Die Geräte arbeiten auf der Basis schwacher, schnell veränderlicher elektromagnetischer Felder im Nieder- und Hochfrequenzbereich. Es können unterschiedliche Frequenzen bis zu 10 MHz genutzt werden. mehr Info (externer Link)

Interesse?

Falls Sie Interesse an einer Therapie für Ihr Tier haben, nehmen Sie Kontakt mit uns auf. Die Therapien verstehen sich nicht als Erstz zum Tierarztbesuch. Eine Bioinformationstherapie versteht sich als komplementär.

Um den gesetzlichen Anforderungen zu genügen, geben wir folgenden Hinweis: Sämtliche Therapien die auf der Bioinformations Therapie aufbauen sind wissenschaftlich umstritten und wird von der Lehrmedizin nicht anerkannt.